Kritisches Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player

Flash Player Logo

Wann haben Sie zuletzt Ihre Browser-Plugins aktualisiert? Adobe hat soeben ein wichtiges, kritisches Sicherheitsupdate für den Flash Player veröffentlicht. Die Schwachstelle der älteren Versionen wird bereits gezielt für sicherheitskritische Angriffe ausgenutzt. Es empfiehlt sich dringend das Update auf Version 18.0.0.194 einzuspielen! Wir erklären Ihnen, wie Sie das Update einspielen können. Adobe Flash ist auf vielen Rechnern installiert und wird insbesondere zur Wiedergabe von Medieninhalten (Videos, Musik, Fotos) im Internet verwendet. Sie sollten daher prüfen, ob auch Sie den Flash-Player installiert haben und diesen schnellstmöglich aktualisieren.

 

1.1 Anleitung für Windows

Sofern Sie das Betriebssystem Windows verwenden, folgen Sie dieser Anleitung:

Sie benutzen den Internet Explorer?
– Laden Sie den Flash Player in der neusten Version herunter und installieren Sie das Update-Paket.
Sie erhalten das Update-Paket hier: Download – Update für Internet Explorer.
– Schließen Sie Ihren Browser während des Aktualisierungsvorgangs.
– Erwägen Sie aus Sicherheitsgründen einen Umstieg auf modernere Browser wie Firefox oder Chrome.

Sie benutzen den Firefox?
– Laden Sie den Flash Player in der neusten Version herunter und installieren Sie so das Update-Paket.
Sie erhalten das Update-Paket hier: Download – Update für Firefox.
– Schließen Sie Ihren Browser während des Aktualisierungsvorgangs.
– Besuchen Sie folgende Webseite, um Ihre installierten Plugins auf Aktualität zu überprüfen:
https://www.mozilla.org/de/plugincheck/

 

1.2 Anleitung für weitere Betriebssysteme (MacOS, Linux)

Sollten Sie ein anderes Betriebssystem als Windows verwenden, erhalten Sie das Update hier:
Download – Update für weitere Betriebssysteme.

 

 

2. Versionsabgleich zur Sicherheit

Gleichen Sie zur Sicherheit die erfolgreiche Aktualisierung ab:
https://www.adobe.com/de/software/flash/about/

Nach erfolgreicher Installation sollte dort vermerkt sein: „You have version 18,0,0,194 installed“.

 

 

3. Sie sollten die Versionsprüfung regelmäßig vornehmen.

javaAuch andere beliebte Browser-Plugins wie bspw. Java (welches unter anderem von Elster Online oder Steuersoftware verwendet wird) weisen öfter sicherheitsrelevante Schwachstellen auf, die schnell geschlossen werden sollten, damit Ihre Steuer- und Bankdaten oder anderweitige sensible Informationen sicher(er) aufbewahrt sind.

Über manipulierte Internetseiten können Angreifer über veraltete Plugins auf Rechnern von Internetnutzern bspw. Trojaner einschleusen. DerTrojaner kann dann Passwörter, Kreditkartennummern oder andere sensible Informationen aus Formularen kopieren. Kriminelle könnten mit diesen Informationen Online-Konten sowie E-Mail-Accounts übernehmen und Bankkonten leerräumen.

Akut hilft Ihnen Ihr System aktuell und sicher zu halten. Falls Sie unsicher sind, ob Sie alte Plugins oder veraltete Software einsetzen, sprechen Sie uns an. Sie haben bereits einen Trojaner auf Ihrem Rechner oder einen Verdacht? Wir helfen Ihnen weiter! Sie erreichen uns kostenfrei unter: 0800 / 243 677 1.

Bewerten Sie diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 6 Bewertungen.
Loading...
Warum bewerten?

Durch Ihre Bewertung  helfen Sie uns qualitative Beiträge zu erstellen. Sie sollten nach objektiven Kriterien bewerten – falls ein Beitrag nicht Ihr Interesse trifft, bedenken Sie, dass er vielleicht andere interessieren könnte. Bewerten sollten Sie demnach nach objektiveren Kriterien wie “informativ”, “hilfreich” oder “gut verfasst”. Gerne können Sie uns weiter unten auch einen Kommentar hinterlassen, um Ihre Bewertung zu erläutern oder falls Sie noch Fragen oder Anmerkungen zum Inhalt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.