Malware: Viren, Trojaner, Würmer

Man bezeichnet zum Besipspiel Viren, Trojaner, Würmer, Spyware und auch Rootkits als Malware. Malware ist der Sammelbegriff für Schadsoftware und deren zahlreichen Unterarten. Es handelt sich um Computerprogramme, die Schäden oder unerwünschte Funktionen auf den jeweiligen Computern, Tablets oder Handys ausführen sollen. Oftmals werden Systemdateien beschädigt und Ressourcen verschwendet. Zu diesem Zweck wird die Schadsoftware entwickelt und programmiert. Jeder Virus hat andere Aufgaben und arbeitet demzufolge anders.

Die Malware greift meisetens ohne das Wissen des Users auf einem der Geräte, zum Beispiel auf einen Computer, zu. Ist der Computer erst einmal infiziert, gilt es den infizierten Computer Virenfrei zu machen.

Bei der Aufspürung und Entfernung der Schadsoftware sind wir Ihnen gerne behilflich. Das dazugehörige Angebot finden Sie hier. Rufen Sie uns einfach unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 243 677 1 an und vereinbaren einen Termin mit uns!

 

Bewerten Sie diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 8 Bewertungen.
Loading...
Warum bewerten?

Durch Ihre Bewertung  helfen Sie uns qualitative Beiträge zu erstellen. Sie sollten nach objektiven Kriterien bewerten – falls ein Beitrag nicht Ihr Interesse trifft, bedenken Sie, dass er vielleicht andere interessieren könnte. Bewerten sollten Sie demnach nach objektiveren Kriterien wie “informativ”, “hilfreich” oder “gut verfasst”. Gerne können Sie uns weiter unten auch einen Kommentar hinterlassen, um Ihre Bewertung zu erläutern oder falls Sie noch Fragen oder Anmerkungen zum Inhalt haben.