Sicherheitslücke in Routern von Kabelnetzbetreiber

wlan-kabelrouter-vodafone
Betroffene Router von Vodafone

Eklatante Sicherheitslücke bei Kabelroutern: Bis zu 1,3 Millionen der leihweise zur Verfügung gestellten Router sind über WLAN angreifbar. Der Netzanbieter Vodafone verspricht, die Lücken mit Firmware-Updates zu schließen. Das kann sich jedoch noch bis Jahresende hinziehen.

Wer über einen Kabelanschluss von Vodafone (Kabel Deutschland) surft, ist womöglich betroffen. In einigen der Router,  die pflichtmäßig am Anschluss betrieben werden müssen, wurden kritische Schwachstellen entdeckt. Dadruch können fremde Personen mit Leichtigkeit Zugriff auf das WLAN, somit oft auch ohne Probleme auf der interne Netzwerk zugreifen.

Die Rechner können so leicht zum Opfer von Hackern werden.

Der Netzwerkverkehr – also wann Sie welche Webseite besuchen und welche Daten sie dort eingeben (auch Passwörter) – kann bei unzureichender Verschlüsselung mitgelesen werden. Im schlimmsten Fall betrifft das persönliche oder senisble Daten, u.a. auch Kreditkarteninformationen oder Online-Banking Zugangsdaten. Ebenfalls könnte der Hacker die Rechner im Netzwerk angreifen und versuchen Daten von Ihrem PC zu stehlen oder Trojaner / Viren einzuschleusen.

Was können Sie tun?

Wenn Sie bei einem der Schritte Hilfe benötigen, können Sie uns jederzeit gerne ansprechen. Wir helfen Ihnen weiter!

  • Firmware-Updates (sofern bereits verfügbar) einspielen
  • WPS deaktivieren
  • Einen alternativen Router hinter dem vom Provider zur Verfügung gestellten betreiben

Prüfen Sie Ihr Endgerät
Beachten Sie, dass die oben genannten Router nicht alleinig betroffen sein müssen. Es ist durchaus möglich, dass jeder andere Router ebenfalls über die Schwachstelle angreifbar ist. Zur Sicherheit können Sie gerne Ihren Router oder Ihr Modell von uns prüfen lassen.

Sie erreichen uns kostenfrei unter: 0800 / 243 677 1.

 

Bewerten Sie diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 Bewertungen.
Loading...
Warum bewerten?

Durch Ihre Bewertung  helfen Sie uns qualitative Beiträge zu erstellen. Sie sollten nach objektiven Kriterien bewerten – falls ein Beitrag nicht Ihr Interesse trifft, bedenken Sie, dass er vielleicht andere interessieren könnte. Bewerten sollten Sie demnach nach objektiveren Kriterien wie “informativ”, “hilfreich” oder “gut verfasst”. Gerne können Sie uns weiter unten auch einen Kommentar hinterlassen, um Ihre Bewertung zu erläutern oder falls Sie noch Fragen oder Anmerkungen zum Inhalt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.